rechtsanwalt potsdam qr code

Notrufnummer!!! »

rechtsanwalt potsdam

Steuerrecht

Vom Steuerrecht ist jeder betroffen.

Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder Einzelne hierzu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staat teilen muss.

(Friedrich II)

Ob Unternehmen, Arbeitnehmer, Pensionäre, Selbstständige, Alleinstehende, Familien, Kapitalanleger oder Erben, das Steuerrecht erfasst fast alle Lebensbereiche eines Steuerpflichtigen. Die Rechtsanwaltskanzlei Martin Schepers ist im Steuer- sowie Steuerstrafrecht – nicht zuletzt aufgrund der Fachanwaltschaft - in allen Bereichen tätig.

So z. B. auch bei:

  • Bannbruch
  • Bewertungs­recht
  • Bilanz­recht
  • Buchführungs­pflichten
  • Dritt­anzeige
  • Doppel­besteuerung
  • Einkommen- bzw. Lohn­steuer
  • Einnahme-Über­schuss-Rechnung
  • Erbschafts-/Schenkungs­steuer
  • Gewerbe­steuer
  • Grunderwerb­steuer
  • Grund­steuer
  • Haftungs­bescheid
  • Kapital­ertrag­steuer
  • Körperschaft­steuer
  • Kfz.-Steuer
  • Schätzung
  • Schenkung­steuer
  • Schmuggel
  • Selbst­anzeige
  • Steuer­hinter­ziehung
  • Steuer­verkürzung
  • Tabak- und Brannt­wein­steuer
  • Umsatzsteuer
  • Zölle
 ⇑ 
steuerrecht

Das Steuerrecht in Deutschland ist sehr komplex und wird oftmals reformiert und verändert. Dies zeigt sich etwa darin, dass zu fast jedem Steuer-Gesetz noch Steuer-Verordnungen, Steuer-Erlasse und entsprechende Steuer-Richtlinien existieren. Der sog. “Allgemeine Teil” des Steuerrechts ist in der Abgabenordnung (AO) geregelt. Dort geht es unter anderem um den Wohnsitz des Steuerpflichtigen, der gerade bei einigen Prominenten oftmals zur Diskussion steht.

Aber auch Fragen um Mitwirkungs- und Auskunftspflichten des Steuerpflichtigen werden in der Abgabenordnung behandelt. Oftmals wird dem Steuerpflichtigen dabei der Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten vorgeworfen. Jedoch auch dazu gibt es gesetzliche Voraussetzungen, die gegeben sein müssen, um Ihnen ein Fehlverhalten vorwerfen zu können; wann dieser nur vorliegt. Lassen Sie sich daher nicht durch die Finanzbehörden verunsichern. Wenden Sie sich in solchen Fällen lieber direkt an einen Rechtsanwalt um keine Nachteile zu erleiden.

steuerrecht

Auch eine falsche oder fehlerhafte Berücksichtigung der Sachverhalte kann zu einer falschen Steuerlast führen. So können Freibeträge nicht berücksichtigt oder ein Wirtschaftsgut falsch bewertet worden sein. All dies kann zu einer zu hohen Steuer führen, die von Ihnen zu tragen ist. Verschenken Sie daher bei Problemen mit dem Finanzamt kein Geld und holen sich professionellen Beistand.

Egal, ob es um Fristen, Ablaufhemmungen, Wiedereinsetzung in den vorigen Stand oder um den Angriff Ihres Steuerbescheides geht, Rechtsanwalt Martin Schepers steht Ihnen mit seiner Fachanwaltsausbildung als Beistand gegenüber der Finanzverwaltung jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

 ⇑ 

Martin Schepers - Ihr Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (Oder).